Das Bloggen der Anderen (29)

Beim Herumtreiben in der Blogosphäre stoße ich immer wieder auf viele interessante Artikel, die zu gut sind, um sie nicht weiterzuempfehlen. Viel Spaß beim Lesen!

  • Andreas hat auf ‚Papa-Online‘ einen offenen Brief an die Frauen veröffentlicht, in dem er um Verständnis für Männer wirbt, die aufgrund eines niedrigeren Aktivierungslevels manche Dinge im Haushalt übersähen und daher von den Frauen klarere Anweisungen bräuchten. Murmelmama hat dazu auf ‚Chaos²‘ die #aufAugenhöhe-Blogparade gestartet, um über die Rollenverteilung von Frauen und Männern zu diskutieren. Einer der ersten Beiträge, und ein absolut grandioser, kommt von Johnny vom ‚Weddingerberg‘, dessen Meinung sich in folgendem schönen Zitat zusammenfassen lässt: „Ein Low-Performer [im Haushalt] wird man, wenn man sich freiwillig auf eine Evolutionsstufe unterhalb von Grießbrei einordnet.“

  • Für hoffnungslose Fälle, die dagegen meinen, zu einer Super-Mama mutieren zu können, gibt es von Viola auf ‚Kinderkichern‘ eine Anleitung, wie dieses Ziel in zehn Schritten erreicht werden kann. Ihr Artikel hat auch den Vorteil, dass er das Lesen von Diskussionen in Mama-Gruppen erspart – wofür ihr Mütter wahrscheinlich gar nicht genug danken können.
  • Eine weitere Zwillingsmama, nämlich Paula von ‚bleibCOOLmami‘ ermöglicht uns ebenfalls, das wir über sie mit ihr lachen. Ihr Sohn durfte einen Beitrag schreiben über einen Tag, an dem die Mami, die an sich ganz ok ist, es sie vollkommen „ausgehängt“ hat. Nicht nur diese Formulierung, sondern der ganze Text ist sehr lesenswert!
  • Bei Katja gibt es auf ‚Krach Bumm‘ schon eine, wie ich finde sehr lesenswerte, Serie, in der sie ausführlich verschiedene Aufklärungsbücher für Kinder vorstellt Teil 1, 2 und 3 sind bereits erschienen, ein vierter Artikel folgt noch.

7 commentaires sur “Das Bloggen der Anderen (29)

  1. Pingback: #aufAugenhöhe – Blogparade über das Kind namens Mann! « Chaos² – Familienwahnsinn im Doppelpack

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.