Föhrien 2013 – 2. Tag: Von Dustin Hoffmann gepeinigt

[Stelle mit Schrecken fest, den gestrigen Föhr-Kalauer vergessen zu haben #urlaubsalzheimer, weswegen heute zwei fällig sind. Föhrdammt! #check1]

Aufgrund des weiterhin durch Abwesenheit glänzenden Sonnenscheins redet der Sohn am Frühstückstisch vom Urlaub in Anführungszeichen #undankbarersatansbraten. Die Tochter ermahnt ihn daraufhin in scharfem Ton, es handele sich trotzdem um einen sehr schönen Urlaub #guteskind.

Werde beim Laufen vom iPod mit ‚Mrs. Robinson’ von Simon & Garfunkel überrascht. Quäle mich danach kilometerlang mit dem Gedanken, zu welchem Dustin-Hoffmann-Film das Lied gehört:

  • nicht zu ‚Kramer gegen Kramer’ #hoffmann-als-scheidungsmann,
  • nicht zu ‚Tootsie’ #hoffmann-als-transe,
  • nicht zu ‚Marathon mann’ #hoffmann-als-zahnarztopfer,
  • nicht zu ‚Rain Man’ #hoffmann-als-inselbegabter-autist-der-tom-cruises-freundin-küsst,
  • nicht zu ‚Love Story’ #film-ohne-hoffmann.

Komme vor der Haustür, den Tränen der Erleichterung nahe, darauf, dass es ‚Die Reifeprüfung‘ ist #hoffmann-mit-gerofetisch #sicherheitshalberbeigooglegecheckt.

Entdecke nachmittags überraschend etwas Blaues am Himmel – den Himmel. Spiele am Strand längere Zeit mit Tochter und Sohn Füße eingraben #dieentdeckungderlangsamkeitinzeitlupe. Stelle abends fest, dass das Verwenden von Sonnencreme von Föhrteil #doublecheck gewesen wäre #wadeinred.

Verfehle beim abendlichen Kniffeln den Sieg um neun Punkte #dreckswuerfel.

Mann - mit Walfisch (Wer von den beiden ist eigentlich Matthias?)

Mann – mit Walfisch (Wer von den beiden ist eigentlich Matthias?)

Mitbringsel - unnütz

Mitbringsel – unnütz (warum nicht morgens schon das Schnäpschen?)

Christian Hanne, Jahrgang 1975, hat als Kind zu viel Ephraim Kishon gelesen und zu viel "Nackte Kanone" geschaut. Inzwischen lebt er mit seiner Frau und seinen beiden Kindern in Berlin-Moabit. Kulinarisch pflegt er eine obsessive Leidenschaft für Käsekuchen. Sogar mit Rosinen. Ansonsten ist er mental einigermaßen stabil. Im September 2016 ist sein erstes Buch "Wenn's ein Junge wird, nennen wir ihn Judith"* erschienen. (*Affiliate-Link)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.