scoyo-Kolumne: Das pubertierendste Pubertätskind aller Zeiten treibt mich in den Wahnsinn

Sie denken voller Wehmut an die Trotzphase Ihres Sprösslings zurück, als es im Supermarkt einen Tobsuchtsanfall bekam, weil Sie ihm ein Überraschungsei verweigerten? Dann leiden Sie wahrscheinlich gerade an der Pubertät Ihres Kindes. Diese muss Sie aber nicht zwangsläufig an den Rand eines Nervenzusammenbruchs führen. Lesen Sie einfach meine nicht-autorisierte Fortsetzung des Mega-Bestsellers „Das gewünschteste Wunschkind aller Zeiten treibt mich in den Wahnsinn – der entspannte Weg durch Trotzphasen“ im ELTERN! Magazin von scoyo und ich verspreche Ihnen, diese herausfordernde Lebensphase Ihres Kindes wird so friedvoll wie ein Mantra-Meeting bekiffter Hare-Krishna-Anhänger. Viel Spaß beim Lesen!

Das pubertierendste Pubertätskind aller Zeiten treibt mich in den Wahnsinn: Der entspannte Weg durch die Pubertät

Ein Kommentar zu “scoyo-Kolumne: Das pubertierendste Pubertätskind aller Zeiten treibt mich in den Wahnsinn

  1. Danke für den tollen Ratgeber! Unser Tim (13) steckt fährt gerade zu seiner „Hochform“ auf was uns alle manchmal zur Weißglut treibt. Aber Augen zu und durch. Bessere Zeiten kommen wieder :-) Viele Grüße aus Thuringen. Michaela.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.