SUMMA-Kolumne: Make Mathematik great again (1) – Über mathematische Idole

Ich freue mich, den werten Leserinnen und Lesern, von meiner neuen Kolumnen-Reihe auf dem SUMMA-Blog der Stiftung Rechnen, zu verkünden, wo ich über Mathematik und Kinder schreiben darf. (Sollte mein alter Mathe-LK-Lehrer dies zufällig lesen, ist er wahrscheinlich gerade vom Stuhl gefallen.) Unter dem griffigen Slogan Make Mathematik great again versuche ich, Kindern die Angst vor der Mathematik, dem Mordor unter den Schulfächern, zu nehmen. In der ersten Folge geht es um mathematische Idole, denen Kinder nacheifern können. In der Antike gab es noch Mathe-Rockstars wie Thales (YouTube-Kanal: „Der neuste heiße Scheiß um den Kreis“), heute müssen Cristiano Ronaldo und die Lochis herhalten. Viel Spaß beim Lesen!

Make Mathematik great again: I love numbers. They are great!

Make Mathematik great again: I love numbers. They are great!

Vielen Dank an scoyo, die es mir erlauben, meine im scoyo ELTERN! Magazin entwickelten philosophischen Gedanken zur Mathematik zu vertiefen.

Christian Hanne, Jahrgang 1975, hat als Kind zu viel Ephraim Kishon gelesen und zu viel "Nackte Kanone" geschaut. Inzwischen lebt er mit seiner Frau und seinen beiden Kindern in Berlin-Moabit. Kulinarisch pflegt er eine obsessive Leidenschaft für Käsekuchen. Sogar mit Rosinen. Ansonsten ist er mental einigermaßen stabil. Im September 2016 ist sein erstes Buch "Wenn's ein Junge wird, nennen wir ihn Judith"* erschienen. (*Affiliate-Link)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.