Fremdgebloggt bei Mama on the rocks: Die Schweiz und ich

Die bezaubernde Séverine alias ‚Mama on the rocks‘ ist im Juli im wohlverdienten Urlaub. Dennoch möchte sie nicht, dass ihr Blog in dieser Zeit verödet. Deswegen hat sie einige Bloggerinnen und Blogger gefragt, ob sie nicht einen Gastbeitrag schreiben möchten. Ich freue mich, dass sie dabei auch an mich gedacht hat.

Mama on the rocks

Als Schweizerin hat sich Séverine folgendes Thema ausgedacht: Ich und die Schweiz. Die Gastbloggerinnen und Gastblogger sollen darüber schreiben, was sie mit der Schweiz verbinden. Welche Klischees sie kennen und was ihnen zur Schweiz einfällt. Ich habe die Aufgabe assoziativ gelöst und hoffe, dass das deutsch-schweizerische Verhältnis keinen dauerhaften Schaden nimmt. Aber lesen Sie am besten selbst. Viel Spaß!

P.S.: Liebe Séverine, beim nächsten Treffen klappt es bestimmt auch mit dem Käsekuchen. Versprochen!