Klasse Wochenschau. Ich lese sie zum ersten Mal (also überhaupt Deine Wochenschau, nicht diese spezielle von KW 17, btw auch ein sehr deutsches Wort, KW; so was gibt es in Kalendern, die man bspw in Lateinamerika kauft, nicht; da ist das dann die Woche vom 26.4. oder die nach Ostern oder sowas).
Und fühlte mich sehr verwandt, denn
a) K1 (aber Sohn) schreibt auch gerade Abi und hat am Fr auch Eng LK geschrieben; aber das Umweltthema gewählt;
b) K2 (auch Sohn) wohl mit Deinem in Punkto „was ist spannender – screen time oder Präsenzunterricht?“ sehr ähnlicher Meinung ist; der Arme hat nur nie einen gamer chair bekommen, sich dafür aber einen teuren Controller extra von seinem Ersparten gekauft, obwohl er einen „normalen“ hatte; und gerade ist playstation auch weniger angesagt, sondern mal wieder Phase anime (nach sehr intensiven „Naruto“-Monaten mit Wunsch eines Auslandsjahres in Nihon wird jetzt „hanta hanta“ geglotzt…Mutti muss dann ab und zu mal erinnern, dass MSA Präsi in weniger als einem Monat ansteht…und dass vor Präsi erstellen idR Inhalt recherchiert werden muss);
c) ich natürlich auch total cringe bin (mein Mann, der viel weniger sagt als ich, hingegen viel weniger), und wenn ich cringe sage natürlich noch viel mehr; und außerdem bin ich soundso viel zuviel auf social media unterwegs, ganz besonders, seit ich vor vier drei, vier Monaten mal wieder mit „insta“ angefangen habe, und K2 mir auch „safe“ nicht folgt, weil irgendwer könnte ja die connection herstellen, und das ist 1000%ig nicht gewollt, weil MOM da wirklich komische Sachen postet vom Haushalt und homeoffice und homeschool und wen bitte interessiert das. Dazwischen fallen Ausdrücke wie „cap“, „no front“, „aus der Hölle“ oder sowas Ähnliches, was ich alles nochmal googeln muss (bei „cringe“ war Artikel von Spiegel-Mann Markus Deggerich hilfreich).
So, jetzt muss ich mal meiner bezahlten Arbeit nachgehen; das mach‘ ich nämlich auch noch ca 8 Stunden am Tag, von Mo bis Do, nur K2 registriert das nur selektiv…
Schöne Woche!!!