Vielen Dank für den freundlichen Hinweis. Das scheint aber kein Problem mit den Browsern zu sein (bei mir läuft es sowohl bei Chrome als auch im Internet Explorer tadellos), sondern mit den Feedreadern. Da muss ich schauen, welche Lösung es gibt.