Mit zunehmendem Alter der Kinder ändert sich die Art der Verwahrlosung der Wohnung. Von Essensrückständen über Spielzeugausbreitung zu Klamottenhaufen.