Also, ich persönlich würde mich ja schon ein bisschen, ok ein bisschen mehr, vielleicht auch sehr und gegebenenfalls auch riesig über eine Lesung bei uns im schönen (und das ist nicht ironisch gemeint) Bietigheim-Bissingen freuen. Fluchtrouten nach der Lesung bestehen für Dich Richtung Süden nach Stuttgart und Richtung Norden nach Heilbronn. Und ich verspreche, ich rede kein schwäbisch, kann ich nämlich gar nicht. Brauchst also keinen Dolmetscher hier.