Wenn ich das so lese, muss ich noch an der frühmusikalischen Entwicklung unserer Jungs arbeiten – schließlich sollen sie ja auch – zack – in weniger als zehn Jahren soweit sein ;-)