Weil ich damals auch nichts hatte, tapezierte ich Mitte der 80er Jahre meine Wände mit Boris-Becker-Postern. Heute ist das sozial auch wenig akzeptiert.