Als wäre man dabei gewesen :-)

Deinen Schmerz können wohl nur Eltern nachempfinden.
Aber solche Erlebnisse inklusive der erbarmungslosen kindlichen Kritik härten ab.
Ich hab das Gefühl, seitdem ich Mutter bin, kann mich gar nichts mehr schockieren. :-)

ps: Ich bin übrigens auch ein großer Kishon-Fan.
Hab den schon als Kind verschlungen.
Beim Lesen deiner Texte merke ich den Kishon-Einfluss jedenfalls heraus. ;-)

Viele Grüße,
Conni von muttersprach