Sehr geehrte Frau Hanne,
mit viel Freude lese (und erzähle) ich die Tweets (weiter).
Heute beim Abendessen erklärte mir mein Sohn (erste Klasse) beim Abendessen, dass morgen Aschermittwoch sei und man in der Fastenzeit auf Dinge verzichtet, die man gerne macht. Er mache gerne Hausaufgaben. Dann verzichte er auf Hausaufgaben.
Das fand ich sehr witzig und dachte, dass könnte aus Ihren Tweets stammen.
Vielleicht möchten Sie unsere Abendessenunterhaltung beim nächsten Mal verwenden.
Mit freundlichen Grüßen
Christina Reuther