Ich hab den Blog heute erst entdeckt, lese jetzt schon seit Stunden darin – einfach köstlich! Danke dafür! Vor allem bei dieser Fastentragödie sowie bei den Reiseberichten aus der Bretagne musste ich sehr oft sehr laut lachen. Schade, dass es das nicht als Buch gibt.