Also, ich weiß jetzt ganz, ganz GANZ viele Gründe, warum ich niemals Saftfasten werde.
Danke für diese informativen Beiträge! (Hmm – eigentlich sollte das hier mehr so ein Kondolzenz-/Glückwunschschreiben zur erfolgreichen Bewältigung werden – aber mir sitzt grad nur mein persönlicher Freßfred [mit SCHOKOLADE in BEIDEN Händen] hönisch lachend auf der Schulter. Den muss ich jetzt erstmal kurz verkloppen – Sekunde!
So, darauf einen Sauerkrautsaft – brrrr.
LG Frau Spätlese