Ich hoffe, das Buch muss nicht geschrieben werden, um die nächste Bretagne-Reise zu finanzieren? ;-)