(Keine Sorge, ich habe zu Ende gelesen und kommentiere nicht, um mit wochenlanger Verspätung noch an der Verlosung teilnehmen zu wollen. ;-) )

Alles, was ich loswerden will, ist:
DANKE für die witzige, lesenswerte und detaillierte Rezension dieses „Klassikers“, der tatsächlich noch NICHT in meinem Haushalt vorhanden ist. (Und das, obwohl ich sowohl Leseratte als auch Mutter bin. Wie konnte das passieren? Ich schiebe es mal auf wenig empathische Mitmenschen, die mir das Buch bisher versäumt haben zu schenken. Und außerdem noch auf das mich gar nicht ansprechende Cover, das mich bei dem Anblick des Buchs in jeder Buchhandlung vermutlich sofort den Blick hat abwenden lassen. *schüttel*

Aaaaber man soll ja den Inhalt niemals anhand der äußeren Hülle (gibt es eigentlich auch eine innere Hülle?? *grübel*) beurteilen!

Damit wandern Buch und Hörbuch umgehend auf meine öffentliche Amazon-Wunschliste. In der nie versiegenden Hoffnung, dass ich doch mal was von dieser Liste zu Weihnachten oder zum Geburtstag geschenkt bekomme. Und wenn das mal wieder nicht der Fall sein sollte, dann kaufe ich es mir halt selbst! So.
(Hm. Hörbuch oder Printausgabe? Ich weiß nicht. Ich tendiere zu letzterem. Da mein Auto eh demnächst das Zeitliche segnen wird und mein Fahrrad nicht mit CD-Player ausgestattet ist…)

Herzliche Grüße
sendet

Alex aus Brunsbüttel