Familien-Tweets der Woche (235)

Die DSGVO, so beliebt wie Jens Spahn in der CDU. Auch diese Woche der Hinweis: Durch die eingebetteten Tweets kann Twitter, irgendetwas herausfinden, was Sie im Internet so machen. Und zwar weil ich die Tweets nicht hinter leserinnenunfreundlichen opt-in-Verfahren versteckt habe. Wenn Sie das nicht möchten, ziehen Sie am besten schnell weiter. Allen anderen viel Spaß beim Lesen.

Wie jeden Freitag, die besten Familien-Tweets der Woche. Auch diesmal ist die Auswahl gekennzeichnet durch Intransparenz, Subjektivität und Inkompetenz.

16 Kommentare zu “Familien-Tweets der Woche (235)

  1. Vielen lieben Dank!
    Mir ist es übrigens egal wie Christkind und Weihnachtsmann das Ganze logistisch meistern – hauptsache sie lassen nicht den Götterboten liefern.

Mentions

  • Anne
  • Kosmokatze

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.