Familien-Tweets der Woche (305)

Die DSGVO, so beliebt wie Menschen, die den 1,50-Meter-Abstand nicht einhalten. Daher auch diese Woche der Hinweis: Durch die eingebetteten Tweets kann Twitter irgendetwas herausfinden, was Sie im Internet so machen. Und zwar weil ich die Tweets nicht hinter leserinnenunfreundlichen opt-in-Verfahren versteckt habe. Wenn Sie das nicht möchten, ziehen Sie am besten schnell weiter. Allen anderen viel Spaß beim Lesen.

###

Wie jeden Freitag, die besten Familien-Tweets der Woche. Auch diesmal ist die Auswahl gekennzeichnet durch Intransparenz, Subjektivität und Inkompetenz.

Schamlose Eigenwerbung (Affiliate-Link)

Schamlose Eigenwerbung (Affiliate-Link)

Schamlose Eigenwerbung (Affiliate-Link)

27 Kommentare zu “Familien-Tweets der Woche (305)

  1. Wir sitzen beim Abendessen – neuer Mama-Schwarm mit am Tisch…
    K1 nimmt Salat „mmmh… hat Oma den gemacht?“
    Mama: „nein, ich…“
    K1 : “ aha! Also ’ne Fertigsauce gekauft?“
    Mama: „ääh… nööö“
    K1 : „echt nicht? Die Sauce ist ja heute mal lecker geworden. Bravo Mama!“

    Ja…. sie helfen in jeder Lebenslage…

Reposts

  • Rabea
  • Carbolic
  • No Named 🗣️ 🇪🇺
  • Martin Dijon

Mentions

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.