Ich muss jetzt mal was sagen: Du bist mir wirklich sehr sympathisch! Das war so eigentlich nicht beabsichtigt, ist jetzt aber so. Das kommt auch von dem Solidaritätsgefühl, welches Du produzierst. Jetzt muss ich mich nicht länger schämen. Danke! Ich habe sehr gelacht und mich wiedergefunden. Ich bin berühmt für Dateinamen wie: review_lastversion_final_V1.38_projKalk_minmax_lowbudget_Angebotskalk.xls (selbstverständlich in der Excelversion von … irgendwann. 97 vielleicht?). Und meine Ordner auf dem Rechner! Oh Gott…
Und der Informatiker hier im Haus hat auch mal unsere Kalender synchronisiert. Mit demselben Ergebnis wie bei Euch! :D und behauptet, das läge alles nur an mir. Außerdem haben wir auch noch drei Betriebssysteme auf drei Rechnern und überall liegt Zeug verstreut. Datenmüll. Keiner weiß, was wann wo abgelegt wurde! Bei Fotos der Horror! Und das mit den Passwörtern kenne ich natürlich auch. Alles gleich. Single sign on fürs digitale Leben wäre cool. Aber gefährlich. Trotzdem cool. Und seniorenfreundlich. Ich schreib mal ein Konzept. Könnte dann so aussehen, dass morgens per Irisscan im Spiegel alle Systeme und Anwendungen gestartet werden, die Kaffeemaschine losblubbert, das Onlinebanking sofort 500€ Tagestaschengeldbudget von irgendwoher auf mein Konto überweist, das Auto/Fahrrad sich wahlweise enteist/ aufpumpt/ volltankt und alle News von FB, Xing usw. auf EIN Medium spielt. Geburtstagsgrüße automatisch versendet.
Irgendwann.
Bis dahin ist das einzige, was verbindlich ist, der Küchenkalender. Der zum Blättern.