Nachdem der Klassenlehrer unserer Tichter zum zweiten Mal Vater wird und wieder Elternzeit nimmt, wäre das die Möglichkeit auszutesten, ob „Flaschenvater“ eine intellektuell passende Lektüre für einen Gymnasiallehrer wäre 😬😬

(Und da das Ganze im Schwabenland wäre, würde es auch richtig guten Käskuchen geben…. so als kleiner Anreiz 😇)