150€ für einen Weihnachtsbaum? Die Hälfte für einen schiefen?
Entweder habe ich die Preisentwicklung der letzten Jahre nicht ganz mitbekommen oder ich habe mal wieder einen Grund zu glauben, dass die Lebensverhältnisse von Land zu Stadt gar nicht so ungleichwertig sind.