Als Mutter, die leider immer wieder vergisst, deine Bücher endlich zu kaufen und zu lesen bin ich somit die beste Wahl für eine Wohnzimmerlesung. Denn ich kenne das Material überhaupt nicht, und so kann der Autor auch gerne völlig unvorbereitet alle Zuhörer in den Genuss seiner geistreichen Werke kommen lassen. Am Ende werfe ich noch einen ausgesprochen guten Käsekuchen in den Raum, und erwähne gerne noch nebenbei dass wir wahnsinnig gerne kochen.