Hallo, rein theoretisch stehe ich ja mit einem Sechsjährigen und einem Baby genau zwischen zwei Trotzphasen. In der Realität spielt der große gerade „Trotzphase Reloaded – unberechenbarer, lauter, ausdauernder“ – vielleicht kann ich einige der Ratschläge anwenden …