Das Buch klingt als sei es genau das Richtige für meinen Mann, der sich und mich jeden Tag fragt, ob die Reaktion unseres Zweijährigen noch normal ist. Da der Zweijährige unser drittes Kind ist, beweisen die täglichen Fragen meines Mannes, dass sein Verdrängungsmechanismus sehr gut funktioniert. Daher lohnt sich der Gewinn des Buches für ihn doppelt, denn in anderthalb Jahren wird er sich und mich täglich fragen, ob das Verhalten unserer Jüngsten noch normal sei.
Die Prise Humor würde ihm das Durchhalten in dieser (von mir ja sehr geliebten) Phase sicher erleichtern :)