Gerne würde ich mir die Trotzphase zu Gemüte führen – aus Gründen :)